PKD-Dreh- und Fräswerkzeuge

PKD-Dreh- und Fräswerkzeuge

Poly-Kristalliner Diamant (PKD) wird bei vielen Zerspanungsvorgängen als Ersatz für Monokristalline Diamanten (MKD) verwendet. Durch seinen polymeren Aufbau erreicht das gesinterte und gepresste Substrat in der Regel jedoch nur wesentlich schlechtere Oberflächengüten. Vorteile ergeben sich im unterbrochenen Schnitt und bei extremeren Keilwinkelgeometrien. Die dreifach höhere Bruchzähigkeit des Materials wirkt sich hier sehr stabilisierend auf die Schneidkanten aus. Die richtige PKD-Sorte für den jeweiligen Aufgabenbereich, polierte Spanflächen und feinstgeschliffene Schneidkanten, sind wichtige Merkmale unserer Werkzeuge.

CBN-Dreh-und Fräswerkzeuge

CBN-Werkzeuge (Cubisches-Bornitrid) ermöglichen die Trocken-Bearbeitung von harten Eisenwerkstoffen im Bereich von 45 – 65 HRC. Des Weiteren eignen sie sich zum Zerspanen von weicheren Gusseisen- und Graugusssorten. Im Gegensatz zu traditionellen Schleifprozessen bietet das sogenannte „Hartdrehen“ Vorteile durch eine höhere Flexibilität der Werkzeuge und einen einfacheren Automatisierungsaufwand. Definierte Schneiden gewährleisten zudem sichere Werkstückgenauigkeiten. CBN-Werkzeuge ermöglichen des Weiteren eine hohe Reduzierung der Umweltbelastung: Vermeidung von Schleifschlämmen, Verzicht auf Kühlschmierstoffe und die Möglichkeit des Recyclings der anfallenden Späne stellen den hohen Innovationswert dieser Werkzeuge dar. Die mehrfach mögliche kostengünstige Reparatur ist ein weiterer kostensenkender Vorteil. Wir bieten Ihnen eine große Anzahl von Sonderwerkzeugen für die Innen- und Außenbearbeitung.